Authentisch

Bei Compaterra setzen sich Betroffene für Betroffene ein.

 

Unser Team besteht sowohl aus behinderten, wie auch nicht behinderten Personen. Wir fördern einen möglichst lockeren und ungezwungenen Umgang zwischen allen Beteiligten und versuchen, der Behinderung im Alltag nicht die Überhand zu geben.

 

Die Handicaps bestehen, daran lässt sich grösstenteils leider nichts ändern, wir wollen aber den Alltag so gestalten, dass er trotz Behinderung Freude bereitet und lebenswert ist. Natürlich ist dies von Fall zu Fall verschieden. Nicht jeder Mensch empfindet gleich und so einzigartig jede Behinderung für sich ist, genauso einzigartig ist das Menschenleben, das dazugehört.

 

Unser Ziel ist es, Betroffene zu unterstützen und mit unseren eigenen Erfahrungen als behinderte Menschen in unserer heutigen Gesellschaft zu begleiten. Compaterra verfolgt nicht die Absicht, alles schön zu reden und überall bunte Blumen zu sehen. Aber wir versuchen, die betroffenen Menschen so zu begleiten, dass sie sich irgendwann tatsächlich wieder über eine bunte Blume freuen können… Denn – und das ist uns sehr wichtig festzuhalten – das Leben bietet viele schöne Dinge, die man auch, trotz Handicap, erleben kann! Der Weg dahin ist zwar anstrengend und kann lang sein, aber er ist überwindbar…